Vor mehr als 50 Jahren.....

wurde am 20. Juli 1971 der 1. UTK Bogensportverein Oberauroff gegründet. Zu den Gründern gehörten sieben gestandene Oberauroffer Mitbürger. Gründungspate war der damalige Landrat Dr. Herbert Günther, später Hess. Minister.

Erstes Anfängerschießen in Oberauroff am 26.06.1971

Das Bogenschießen wurde von Walter Karg nach Oberauroff gebracht.

Erste Anfänge
Die Männer der ersten Stunde, Peter Baum und Walter Karg, erklären den Oberauroffer Mitbürgern das Bogenschießen.

Erste Erfolge bereits 1972

Die Oberauroffer ließen sich von dieser Sportart begeistern und selbst in dieser kleinen Gemeinde wurden schnell Talente ausfindig gemacht. Standesgemäß eröffnet die Tochter des damaligen Bürgermeisters Heinz Schäfer, Iris Schäfer (heute Iris Gissel) die Erfolgsserie. Nach der Landesmeisterschaft wurde Sie auch noch deutsche Vizemeisterin in der Jugendklasse.

ris Schäfer 1972

 

Erster Erfolg bereits 1972

Viele Titel folgten, 10 Deutsche Meistertitel und über 35 Hessische Meisterinnen und Meister konnten und können gefeiert werden.
Zwei Deutsche Rekorde wurde ebenfalls erzielt. Die meisten Sportlerinnen und Sportler kommen aus Oberauroff mit nur ca. 320 Einwohnern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.